WOZU BRAUCHEN SIE EINE BUCHFÜHRUNG?

Mit einer qualifizierten Buchführung erfüllen Sie nicht nur Ihre gesetzlichen Pflichten sondern verfügen auch über ein leistungsfähiges Instrument, den Erfolg Ihres Unternehmens im Blick zu behalten. Sie sind kein Buchhalter? Das macht nichts. Diese Arbeit übernehmen wir gern für Sie.

© Tim fotolia.com

 

WAS KÖNNEN WIR FÜR SIE TUN?

Wir erstellen als Steuerberater in Lüneburg die laufende Finanzbuchführung für Ihr gesamtes Unternehmen. Dabei ist es selbstverständlich, dass wir auf die Einhaltung aller relevanten Vorschriften des Handels- und Steuerrechts achten. Von der einfachen Aufzeichnung für Zwecke einer Einnahme-Überschuss-Rechnung bis hin zu umfangreichen Kostenstellenbuchführungen bieten wir die ganze Breite der Möglichkeiten.

 

WAS BENÖTIGEN WIR VON IHNEN?

Die Zusammenarbeit mit Ihnen wird individuell auf Ihr Unternehmen zugeschnitten. Es sind verschiedene Stufen der Zusammenarbeit möglich. Entweder reichen Sie uns monatlich Ihre gesamten Belege in Papierform ein oder Sie übermitteln uns Teile oder sogar das gesamte Material elektronisch. Wir können Unterlagen in Papierform genauso verarbeiten wie gescannte Unterlagen, die Sie uns auf CD-ROM oder per Email übermitteln. Ihre Kontoauszüge rufen wir elektronisch direkt von Ihrer Bank ab. Dafür nutzen wir ein spezielles Verfahren, dass auf die Übermittlung von Kontoauszügen beschränkt ist. Ein aktiver Zugriff auf Ihr Konto ist also nicht erforderlich.

 

WELCHEN ZUSATZNUTZEN HABEN SIE?

Für Ihren Verwaltungsalltag unterstützen wir Sie gern mit Modulen der DATEV, mit denen Sie z.B. Ihren Kassenbericht führen können, Rechnungen schreiben oder Ihr Lager verwalten können. Alle diese Module bieten optimale Schnittstellen zur Finanzbuchführung. So ersparen Sie sich Doppelerfassungen, die Zeit kosten und das Fehlerrisiko erhöhen.

 

WELCHE AUSWERTUNGEN ERHALTEN SIE?

Sie erhalten von uns jeden Monat umfangreiche Auswertungen von der einfachen BWA (Betriebswirtschaftliche Auswertung) bis hin zu einem aussagekräftigen Controllingreport. So behalten Sie den Überblick über die Entwicklung Ihres Unternehmens. Haben Sie bereits Planzahlen für die Zukunft entwickelt, erhalten Sie zusätzlich den Soll-/Ist-Vergleich, der Ihnen zeigt, wie weit Sie von den Planzahlen abgewichen sind. Neben dem Vergleich mit Ihren eigenen Planzahlen zeigen wir Ihnen auch regelmäßig, wie Sie sich im Branchenvergleich behaupten. Dabei vergleichen wir Ihre Zahlen mit den Durchschnittswerten Ihre Branche und Ihrer Betriebsgröße.

 

WAS MÜSSEN SIE AUFBEWAHREN?

Wir arbeiten mit den modernsten EDV-Systemen der DATEV e.G.. Die Auswertungen erfüllen höchste Standards und können auch ohne weitere Aufbereitung direkt der Bank im Kreditgespräch vorgelegt werden. Es ist jedoch nicht erforderlich, dass Sie die Auswertungen aufbewahren. Sämtliche elektronischen Daten werden von uns während der gesamten Aufbewahrungsfrist von bis zu 10 Jahren archiviert. Wir können die Daten jederzeit auf einem Datenträger zur Verfügung stellen. Sie können auch selbst über eine verschlüsselte Verbindung via Internet jederzeit Einblick in Ihre Auswertungen nehmen. Dazu gewähren wir Ihnen einen eigenen Zugang zu unserem Rechenzentrum. Neben reinen betriebswirtschaftlichen Auswertungen haben Sie auch Zugriff auf die Offene-Posten-Buchführung. So können Sie sich jederzeit einen Überblick über offene und bezahlte Rechnungen verschaffen.

 

WIE KÖNNEN WIR SIE BERATEN?

Wir beraten Sie auf Wunsch jeder Zeit, besprechen Ihre Auswertungen mit Ihnen und zeigen Wege auf, die Kosten- und Leistungsstruktur Ihres Unternehmens zu verbessern. Gern erstellen wir auch einen Ratingreport, damit Sie sehen können, wie Sie von Ihrer Bank eingeschätzt werden. Dank der zeitnahen Zusammenarbeit informieren wir Sie laufend, wenn mal ein Beleg nicht ordnungsgemäß sein sollte. So können Sie kurzfristig berichtigte Belege anfordern und müssen sich nicht erst von Beanstandungen eines Betriebsprüfers überraschen lassen. Sie erfahren von uns jederzeit, in wieweit Ausgaben als Betriebsausgaben geltend gemacht werden können und welche zusätzlichen Aufzeichnungen von Ihnen zu erstellen sind, z.B. bei Bewirtungen oder Reisekosten.

 

UND DAS FINANZAMT?

Als Ergebnis der Buchführung übermitteln wir Ihre Umsatzsteuer-Voranmeldung elektronisch an das Finanzamt und erstellen ggf. die Zusammenfassenden Meldungen für das Bundeszentralamt für Steuern.

Share
Share
Share